Klima – die große Transformation

Vorwort

Lieber Leser

Willkommen auf der Webseite „Klima, die große Transformation“, deren Ziel es ist, Sie mit Material zu versorgen, das es Ihnen erlaubt die Diskussionen um den Klimawandel kritisch zu beurteilen und  die Konsequenzen für Sie und Ihre Kinder sorgsam zu prüfen.

Fürchten Sie bitte nicht, dass das komplexe Thema es Ihnen nicht erlauben würde, diese Beurteilung vorzunehmen. In den letzten Tagen sind  in Deutschland politische Entscheidungen gefällt worden, die Ihr Leben und das Ihrer Kinder entscheidend beeinflussen. Die Leute, die diese Entscheidungen beschließen, haben oft nicht einmal Grundkenntnisse in Physik und Chemie. Sie aber haben einen gesunden Menschenverstand, denn sie haben diese unsere heutige Welt mit aufgebaut. Unser heutiger europäischer Wohlstand und eine Umwelt, die weitgehend intakt ist, ist mit Ihrer Hilfe geschaffen worden. Wir haben uns aber nun auch darum zu kümmern, dass dieser Zustand für die nachfolgenden Generationen erhalten bleibt

Das Bemühen bei der Erstellung dieser Webseite war, Ihnen die Fakten möglichst objektiv nahe zu bringen und darum werden die Beiträge zum Klimawandel hier nicht als Meinung des Autors, sondern in Form von Veröffentlichungen von Wissenschaftsarbeiten und Medienberichten vorgestellt.

Nun könnten bei Ihnen Zweifel aufkommen, dass die Auswahl  der Medienberichte und Veröffentlichungen nicht absolut objektiv ist. Gut, akzeptiert. Dann nehmen Sie bitte die Quellenhinweise dieser Webseite (Zahlen in runden Klammern), suchen dann  im Quellenverzeichnis die entsprechende Internetadresse und  prüfen Sie selbst. Nur eine Bitte, gehen Sie auf das Internet, nur das garantiert Ihnen eine ausgewogene Beschreibung der Problematik.

Der tägliche Blick in die Lokalzeitung und das Verfolgen der abendlichen Fernsehnachrichten genügen nicht. Wenn  Sie die englische Sprache  beherrschen, dann gehen Sie auf englischsprachige Websites, Sie werden schon beim Vergleich von Wikipedia in Deutsch und Englisch manchmal erhebliche Unterschiede feststellen. 

Wie Sie auch immer vorgehen wollen, eine Leitlinie sollte für Sie entscheidend sein: Glauben Sie nicht unbesehen das, was man ihnen erzählt, prüfen Sie es mit Ihrem eigenen Verstand .

Noch eine kurze Anmerkung zu mir, dem Autor der die Beiträge zusammengestellt, aber nicht selbst geschrieben hat. Ich bin von der Ausbildung her Physiker und habe in der freien Wirtschaft in Forschung , Entwicklung und Marketing gearbeitet. Um mich besser kennen zu lernen können Sie auf die Website „Progressive Memories & Calculus“ gehen. Ich bin kein Klimatologe, kann aber als Wissenschaftler die Qualität und die Gewissenhaftigkeit von wissenschaftlichen Arbeiten sehr gut beurteilen.

Zu großem Dank bin ich Herrn Dr. habil. Harald Kehl, ehemals am Institut für Ökologie der TU Berlin, verpflichtet, der mir durch seine Webseite „Globale Erwärmung – Bemerkungen zur Klimadebatte und zum Klimawandel“ und persönliche Diskussion viele wertvolle Hinweise auf wichtige Informationsquellen und Ihre korrekte Deutung gegeben hat.

Wenn Sie mit irgendeiner Aussage der Website nicht einverstanden sind werden wir zusammen den Verfasser dieses Punkts  kontaktieren und in einem Pro und Contra versuchen den fraglichen Punkt zu klären.